B-Klassik – ein musikalisches Sommerfest im Stadtbezirk Brackel

B-Klassik bietet mit lokalen, regionalen und internationalen Künstlern ein Musikfest zwischen Klassik, Jazz und Rock. Verbunden mit dem dreißigsten Jubiläum der Jugendkunstschule balou e.V., einem Künstlermarkt und kulinarischen Köstlichkeiten gibt es drei Tage Programm für Musik- und Kunstliebhaber. Veranstalter sind das Bezirksmarketing in Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverein und dem Kulturzentrum balou e.V. mit Unterstützung der Sparkasse und der Volksbank.
 
 

FREITAG 14.7.2017

 
19:00 Uhr – 20:00 Uhr Claudia Rudek Acoustic Band – Folk-Pop mit Country Appeal
Claudia Rudek versetzt ihr Publikum musikalisch zurück in eine Zeit, in der die Lieder noch Geschichten erzählten und zur Akustikgitarre gesungen wurden. Pure Spielfreude, treibende Percussion und wilde Gitarrenlicks bringen ihre lebensbejahende Botschaft „I’m not afraid of changes“ zusammen mit der „Akustik Band“ auf den Punkt.
 
iRohm-2017-web
 
20:00 Uhr – 22:00 Uhr „iRohm“ – Rock/Jazz
Die sechsköpfige Band bietet ein breit gefächertes und Energie geladenes Musikprogramm und zeigt mit gekonnten Keyboard- und Gitarrensoli ihre musikalische Qualität. Zu Hören sind Rockklassiker wie „Black Velvet“, „Nobody´s Wife“, ZZ Top’s „Tush“ oder ACDC’s „Highway to Hell“. Da die Hälfte der Bandmitglieder aus Brackel kommt, hat der Gig Heimspielcharakter!
 
Ab 22:00 Uhr B-Party – eine Disco für ü30 (5 €)
 
 

SAMSTAG 15.7.2017

 
12:00 Uhr – 18:00 Uhr Künstlerdorf
Künstler aus Dortmund und Umgebung stellen ihre Kunstwerke zur Schau und geben Einblick in ihre Arbeit. So entsteht ein buntes Künstlerdorf mit selbstgefertigten Kunst-und Kunsthandwerksobjekten auf dem Festgelände. Die Kunstwerke können auch erworben werden.
 
14:00 Uhr – 18:00 Uhr Präsentationen der Jugendkunstschule balou e.V.
Im Rahmen des dreißigjährigen Jubiläums präsentieren Kinder und Jugendliche der Jugendkunstschule balou e.V. sich auf großer Bühne. Insbesondere Ballett- und Tanzklassen sorgen dieses Jahr für ein buntes Programm aus Tanz und Musik. Offizielle Vertreter der Stadt Dortmund gratulieren zum dreißigsten Jubiläum der Jugendkunstschule. Eine faszinierende Zaubershow bringt Spaß für die ganze Familie. „Bio Base“, der Biosupermarkt in Brackel, und „Bäcker Beckmann“ laden mit besonderen kulinarischen Spezialitäten zum Genießen ein.
 
Goma-Knorn-Andreas-(28)-web
 
Andreas Gomà 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Der außergewöhnliche Gitarrenkünstler machte seinen instrumentalen Abschluss mit Auszeichnung am Konservatorium in Barcelona. Solistisch war er an diversen renommierten Konzertzyklen in Barcelona, darunter „Casa Elizalde“ und „Casa Luthier“, beteiligt. Das „Concierto de Aranjuez“ mit Klavierbegleitung und „Histoire du Tango“ von Astor Piazzolla wird er an diesem Abend zum Besten geben.
 
Schinkel1-web
 
Marcus Schinkel Trio 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Mit „Crossover Beethoven“ schafft das Trio um den Pianisten Marcus Schinkel einen Spagat zwischen klassischer und moderner Musik. Beethoven dient als Ausgangspunkt für die musikalischen Höhenflüge. Die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Künstlern wie Charlie Mariano, Saxophonlegende Ernie Watts oder Eric Vloeimans bis hin zu den Münchener Symphonikern zeigt die musikalische Bandbreite und Qualität des Trios.
 
 

SONNTAG 16.7.2017

 
Musikfrühstück mit „Bäcker Beckmann“ von 9:30 Uhr bis 12:00
 
Wagner-Jazz-Trio-(1)-web
 
„WANN SE WOLLN“ – Wagner Jazz Trio 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ein Saxophonkünstler, ein Pianokünstler und ein Kontrabassvirtuose lassen sich von Motiven aus Werken von Richard Wagner und Ludwig van Beethoven inspirieren. Aus „Tannhäuser”, „Parsifal“ und der „Eroica“ entstehen so moderne, vom Jazz geprägte Interpretationen. Aus Wagners harmonischen Welten entstehen unvermittelt klangvolle Metamorphosen verbunden mit überschäumender Spielfreude und Experimentierlust.
 
 
Mehr Informationen finden Sie auf www.b-klassik-sommerfest-brackel.de und www.balou-dortmund.de
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>