Musik- & Familienfestival in Dortmund mit preisgekrönten Stars

Brackel. „Hochkarätige Bands, rockige Stimmung, Cubanische Rhythmen, international bekannte Stars und beste Unterhaltung für die gesamte Familie:  Auf unser Festival B-Klassik Ende September dürfen die Dortmunder:innen sehr gespannt sein“, sagt Martin Werner, Veranstaltungsmanager des Brackeler Kulturzentrums balou e.V., und erneut klingelt sein Telefon. Die Vorbereitungen für das Open-Air Fest „B-Klassik“ zwischen Freitag, dem 24. September und Sonntag, dem 26. September 21, laufen auf Hochtouren. Bereits zum dritten Mal findet „B-Klassik“ im BALOU statt; und wartet in diesem Jahr mit preisgekrönten Bühnengästen auf. Mit zwei Echos KLASSIK, zwei Jazz Awards und einer Grammy Nominierung als „Best Classical Crossover Album“ können die Klazz Brothers & Cuba Percussion beeindrucken. Mit bereits über 500 Konzerten weltweit wirbelt die Band sowohl die Klassik- als auch die Salsawelt gründlich durcheinander – und wird nun auch die Dortmunder am Samstag, den 25. September, zwischen 19-22 Uhr auf der Bühne von “B-Klassik“ begeistern.

Am Samstagnachmittag zeigen die Akrobaten-Kinder des Kulturzentrums balou ab 14:30 Uhr ihr Können. Comedian, Jonglagekünstler und Entertainer Andy Clapp verzaubert mit seiner Show ab 14:45 Uhr große und kleine Zuschauer. Für rockige Stimmung und Tanzlust sorgen die Vollblutmusiker*innen der Cover-Rock-Band Seven Cent am Freitagabend zwischen 19 und 22 Uhr. Die Band aus Castrop-Rauxel beeindruckt neben Interpretationen von Rockklassikern wie Boys of Summer oder Rebell Yell mit einer energiegeladenen Bühnenshow. Rockig wird’s auch mit der Kinder-Rockband Randale, die am Sonntag ab 14:30 Uhr auf der Bühne vor dem Haupthaus zu sehen sind. Sie mischen ihr Publikum mit lebensnahen Texten, die sowohl Kinder als auch Eltern ansprechen und im Rock-, Punk-, Reggae, Ska- oder Poprhythmen verpackt sind, ordentlich auf. Beim Frühshoppen am Sonntag, den 26. September, nimmt ab 11:00 Uhr das erfolgreiche Dortmunder Lilith Saxophon Quartett, in dem auch Brackeler Musikerinnen mitspielen, die Besucher auf einen musikalischen Streifzug durch verschiedene Länder und Zeiten der Musikgeschichte.

Der Eintritt zum Festival ist frei. Die Zuschauerzahl wird eingangs  kontrolliert und richtet sich nach der aktuellen CoronaSchuVo. Während des musikalischen Musik- & Familienprogramms warten auch die traditionellen balou-Waffeln, Snacks, eine Weinhütte mit ausgelesenen Weinen und weitere kulinarische Leckerbissen auf die Besucher. Nach einer langen kulturellen Durststrecke, in der Veranstaltungen diesen Ausmaßes pandemiebedingt untersagt waren, schaffen die Organisator*innen mit „B-Klassik“ ein unvergessliches Event-Hightlight für Zuschauer, Künstler und den gesamten Stadtbezirk.

Das Event wird gefördert von der Sparkasse Dortmund und wird unterstützt vom Kulturbüro, der Stadt Dortmund Kulturbetriebe, dem „Stadtmarketing“ Dortmund und dem Brackeler Gewerbeverein e.V.. Details zu den einzelnen Bands und über alle weiteren Informationen rund um das Event informiert der Veranstalter, das Kulturzentrum balou e.V., auf seiner homepage www.balou-dortmund.de.

 

Brackeler Weihnachtsdorf

Der Gewerbeverein lädt alle Brackeler Bürger und Interessierte zum alljährlichen Brackeler Weihnachtsdorf ein. Wie immer, findet das weihnachtliche Event am 3. Advent von 13-18 Uhr statt. Neu in diesem Jahr ist der Veranstaltungsort: Der Brackeler Marktplatz.

Neben einem großen Weihnachtsbaum dürfen sich die Gäste auf Glühwein, Kakao & Kinderpunsch, Würstchen & Fleisch vom Grill & Pilze aus der Pfanne, Kaffee & Kuchen, Live-Musik mit der Coverband „Er & Ich“, einen „Made in Brackel“-Stand mit Geschenkartikeln & Weihnachtskarten, eine Fotoaktion mit dem Weihnachtsmann, Kinderkarussell, Imkerei-Stand sowie Infoständen zu Erste Hilfe und Einbruchsprävention freuen. Unsere Maskottchen verteilen auch wieder fleißig Geschenke.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Bildschirmfoto 2018-11-23 um 14.59.09

B-Klassik – ein musikalisches Sommerfest im Stadtbezirk Brackel

B-Klassik bietet mit lokalen, regionalen und internationalen Künstlern ein Musikfest zwischen Klassik, Jazz und Rock. Verbunden mit dem dreißigsten Jubiläum der Jugendkunstschule balou e.V., einem Künstlermarkt und kulinarischen Köstlichkeiten gibt es drei Tage Programm für Musik- und Kunstliebhaber. Veranstalter sind das Bezirksmarketing in Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverein und dem Kulturzentrum balou e.V. mit Unterstützung der Sparkasse und der Volksbank.
 
 

FREITAG 14.7.2017

 
19:00 Uhr – 20:00 Uhr Claudia Rudek Acoustic Band – Folk-Pop mit Country Appeal
Claudia Rudek versetzt ihr Publikum musikalisch zurück in eine Zeit, in der die Lieder noch Geschichten erzählten und zur Akustikgitarre gesungen wurden. Pure Spielfreude, treibende Percussion und wilde Gitarrenlicks bringen ihre lebensbejahende Botschaft „I’m not afraid of changes“ zusammen mit der „Akustik Band“ auf den Punkt.
 
iRohm-2017-web
 
20:00 Uhr – 22:00 Uhr „iRohm“ – Rock/Jazz
Die sechsköpfige Band bietet ein breit gefächertes und Energie geladenes Musikprogramm und zeigt mit gekonnten Keyboard- und Gitarrensoli ihre musikalische Qualität. Zu Hören sind Rockklassiker wie „Black Velvet“, „Nobody´s Wife“, ZZ Top’s „Tush“ oder ACDC’s „Highway to Hell“. Da die Hälfte der Bandmitglieder aus Brackel kommt, hat der Gig Heimspielcharakter!
 
Ab 22:00 Uhr B-Party – eine Disco für ü30 (5 €)
 
 

SAMSTAG 15.7.2017

 
12:00 Uhr – 18:00 Uhr Künstlerdorf
Künstler aus Dortmund und Umgebung stellen ihre Kunstwerke zur Schau und geben Einblick in ihre Arbeit. So entsteht ein buntes Künstlerdorf mit selbstgefertigten Kunst-und Kunsthandwerksobjekten auf dem Festgelände. Die Kunstwerke können auch erworben werden.
 
14:00 Uhr – 18:00 Uhr Präsentationen der Jugendkunstschule balou e.V.
Im Rahmen des dreißigjährigen Jubiläums präsentieren Kinder und Jugendliche der Jugendkunstschule balou e.V. sich auf großer Bühne. Insbesondere Ballett- und Tanzklassen sorgen dieses Jahr für ein buntes Programm aus Tanz und Musik. Offizielle Vertreter der Stadt Dortmund gratulieren zum dreißigsten Jubiläum der Jugendkunstschule. Eine faszinierende Zaubershow bringt Spaß für die ganze Familie. „Bio Base“, der Biosupermarkt in Brackel, und „Bäcker Beckmann“ laden mit besonderen kulinarischen Spezialitäten zum Genießen ein.
 
Goma-Knorn-Andreas-(28)-web
 
Andreas Gomà 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Der außergewöhnliche Gitarrenkünstler machte seinen instrumentalen Abschluss mit Auszeichnung am Konservatorium in Barcelona. Solistisch war er an diversen renommierten Konzertzyklen in Barcelona, darunter „Casa Elizalde“ und „Casa Luthier“, beteiligt. Das „Concierto de Aranjuez“ mit Klavierbegleitung und „Histoire du Tango“ von Astor Piazzolla wird er an diesem Abend zum Besten geben.
 
Schinkel1-web
 
Marcus Schinkel Trio 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Mit „Crossover Beethoven“ schafft das Trio um den Pianisten Marcus Schinkel einen Spagat zwischen klassischer und moderner Musik. Beethoven dient als Ausgangspunkt für die musikalischen Höhenflüge. Die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Künstlern wie Charlie Mariano, Saxophonlegende Ernie Watts oder Eric Vloeimans bis hin zu den Münchener Symphonikern zeigt die musikalische Bandbreite und Qualität des Trios.
 
 

SONNTAG 16.7.2017

 
Musikfrühstück mit „Bäcker Beckmann“ von 9:30 Uhr bis 12:00
 
Wagner-Jazz-Trio-(1)-web
 
„WANN SE WOLLN“ – Wagner Jazz Trio 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ein Saxophonkünstler, ein Pianokünstler und ein Kontrabassvirtuose lassen sich von Motiven aus Werken von Richard Wagner und Ludwig van Beethoven inspirieren. Aus „Tannhäuser“, „Parsifal“ und der „Eroica“ entstehen so moderne, vom Jazz geprägte Interpretationen. Aus Wagners harmonischen Welten entstehen unvermittelt klangvolle Metamorphosen verbunden mit überschäumender Spielfreude und Experimentierlust.
 
 
Mehr Informationen finden Sie auf www.b-klassik-sommerfest-brackel.de und www.balou-dortmund.de
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Welttag des Buches

Anlässlich des Welttag des Buches (23. April) lädt die Buchhandlung Niehörster (www.niehoerster.de) interessierte Schulen ein, die Buchhandlung kennenzulernen. In diesem Jahr sind es knapp 700 Schüler und Schülerinnen aus 26 Klassen, 4. Und 5. Schuljahr, und 12 Schulen. Die Kinder nehmen an einem Wettbewerb teil und bekommen von der Buchhandlung jedes ein kleines Taschenbuch geschenkt.

Moonlight Shopping am 28. August 2014

flyer-a5-quer-edeka

Es ist eine Premiere für Brackel: Erstmalig organisiert der Brackeler Gewerbeverein am Donnerstag, 28. August, im Anschluss an die regulären Geschäftszeiten ein Moonlight-Shopping.

„Entspanntes Einkaufen und Bummeln bis 22 Uhr sollen den Kunden die Möglichkeit geben, Brackel mit seiner Einkaufsvielfalt, Handwerkertradition und Dienstleistungen kennenzulernen“, teilt der Vorstand der Brackeler Gewerbetreibenden um den neuen 1. Vorsitzenden Frank Wahl dazu mit.

Geschäfte und Hellweg sollen mit funkelnden Lampions geschmückt werden und für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgen. Freiflächen in den Geschäften werden zudem ansässigen Handwerkern und Dienstleistern für eigene Präsentationen zur Verfügung gestellt. Teilnehmende Geschäfte bieten dazu eigene Angebote und laden auf ein Gläschen ein.

 

Feuershow sorgt für Höhepunkte

Zwei Höhepunkte versprechen um 20 Uhr – speziell für Kinder – und nochmals um 22 Uhr – zum Abschluss des Moonlight-Shoppings – die geplanten Feuer- und Akrobatikshows mit einem Feuerspucker auf dem Vorplatz von Edeka Reinemann, Brackeler Hellweg 137.

Quelle: www.lokalkompass.de